8 Juli 2020

Kein Login

Es scheint so als gibt es derzeit ein Problem mit dem Login zu Secondlife und auch dem Marketplace. Das deutet eher auf ein Problem bei Amazon hin als bei Lindenlab selbst.

Noch gibt es keine Informationen bei status.secondlifegrid.net aber das sollte sich hoffentlich bald ändern.

Achtet auf euch 😉

Euer

Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für Kein Login
20 Juni 2020

Secondlife SL17B Birthday

Secondlife wird 17 Jahre alt aber ich werde hier leider nicht drüber informieren was vor Ort los ist oder SLURLS bekannt geben. Seit dem Lindenlab das Event zwangsweise übernommen hat und Residents nicht mehr involviert sind in der Veranstaltungsplanung, kann und will ich das Event nicht mehr promoten. Es war einmal ein von Resident für Resident geplantes Event. Das ist leider nicht mehr der Fall sondern Lindenlab hat das ganze Event geklaut. Dank Xelm Snowpaw alias Squeaky Mole mit seinem Ehemann Patch Linden. Daher wird es hier an dieser Stelle von mir boykottiert.

Vielen Dank für euer Verständnis

Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für Secondlife SL17B Birthday
13 Juni 2020

Einführung von Live-Video-Streaming in SL

Nachträgliche Information

2020-05-05 00:00:00 UTC

undefined

BSeien Sie unter den Ersten, die bei einer exklusiven Vorführung des Schwimmsports für Erwachsene, die diesen Freitag, den 8. Mai um 16.00 Uhr (SLT/Pacific)/ 19.00 Uhr (ET) stattfindet, Live-Video-Streaming in Second Life erleben.

Sehen Sie zwei klassische Episoden und zwei völlig neue, unveröffentlichte Episoden aus der kommenden zweiten Staffel von „The Shivering Truth“ bei dieser besonderen Veranstaltung, die inworld an einem neuen, exklusiv für diese Vorführung geschaffenen Ort stattfindet.

Während der Veranstaltung können Sie sich mit anderen Fans der Serie und anderen besonderen Gästen unterhalten, während Sie die Serie zum ersten Mal gemeinsam in der virtuellen Welt erleben. Kostenlose virtuelle Geschenke und Erinnerungsstücke in limitierter Auflage werden ebenfalls während und nach der Show verteilt – halten Sie einfach Ausschau nach dem „Free Gifts“-Kiosk in der Nähe des Haupteingangs.

Die Veranstaltung ist auch die erste Medienpartnerschaft, bei der der neue Second Life Viewer in limitierter Auflage zum Einsatz kommt, der es Autoren von Inhalten und Unterhaltungsunternehmen ermöglicht, Live-Videoveranstaltungen an ein Publikum in der virtuellen Welt zu übertragen. In Zukunft werden Sie möglicherweise mehrere neue Formen der Unterhaltung sehen, darunter Film- und Fernsehpremieren, Live-Konzerte und Künstler/Fan-Treffen und -Grüße. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Adult Swim bei der Premiere dieses neuen Features, das wir in den kommenden Wochen in die Hauptveröffentlichung des Second Life Viewers integrieren wollen.

WIE MAN TEILNEHMEN KANN::

  1. Unabhängig davon, ob Sie neu in Second Life sind oder ein wiederkehrender Einwohner, benötigen Sie einen speziellen Viewer, um den Adult Swim-Live-Videostream in Second Life zu sehen und an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Laden Sie die brandneue Beta-Version des Second Life Viewers in limitierter Auflage vor der Veranstaltung herunter, um sicherzustellen, dass Sie bereit sind. Bitte beachten Sie, dass andere Viewer während der Vorführungsveranstaltung nicht mit dem Live-Stream kompatibel sein werden!

Bitte loggen Sie sich am Tag der Veranstaltung zunächst in Second Life ein und benutzen Sie dann diesen Link use this link, um sich zum Veranstaltungsort zu teleportieren. Der Veranstaltungsort öffnet früh um 15:30 Uhr (SLT/Pazifik), also seien Sie frühzeitig dort, da die Sitzplätze äußerst begrenzt sind!
Sie können nicht an der Veranstaltung teilnehmen? Kein Problem! Wenn Sie die erste Live-Streaming-Veranstaltung verpassen, versuchen Sie es noch einmal und wiederholen Sie die Vorführungen stündlich bis 21 Uhr (SLT/Pazifik).

Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie unter diesem, visit this link.

FIRST LOOK PREVIEW VIDEO

GeIn diesem exklusiven „First-Look“-Flug durch den Vorführungsbereich können Sie sich einen ersten Eindruck davon verschaffen, wie der Veranstaltungsort aussieht:

We’ll see you at the show!

Wir sehen Sie bei der Show!

Die zweite Staffel von „The Shivering Truth“ beginnt am 10. Mai um Mitternacht beim Erwachsenenschwimmen.

Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für Einführung von Live-Video-Streaming in SL
4 Mai 2020

Second Life im Browser?

Hallo Freunde. Heute möchte ich euch einen speziellen Viewer vorstellen. Er nennt sich Speedlight Viewer und steht auch in der offiziellen Viewerliste bei Lindenlab. Das heisst Kontaktdaten etc. wurden von Lindenlab überprüft und bestätigt.

Es gibt eine Menge Features. Als kostenloser User kannst du eine ganze Stunde online bleiben dann wirst du ausgeloggt. Das reicht für das allermeiste. Gold Mitgliedschaft kostet derzeit 1990 L$/Monat und du unterstützt damit aktiv die Weiterentwicklung was ich phantastisch finde und mir überlege auch zu machen für ein paar Monate. Gerade jetzt im Homeoffice kann ich das sogar vom Arbeitsrechner aus das ist genial.

Ich habe noch ein paar Bilder angehängt die euch zeigen sollen wie es in etwa aussieht.

https://speedlight.io

Ich habe bereits einen Avatar hinzugefügt zu meinem Account und eingeloggt

Die Zeit läuft 1 Stunde bis zum logout
Ich kann mit anderen sehr gut Interagieren fast wie im Viewer
Webview ist ziemlich rudimentär aber es funktioniert (hat 15 Sekunden gedauert)
Wenn ich Geld ausgebe bekomme ich auch ein Log dafür
Ich war nur kurz nicht am Computer aber ich verpasse nichts
Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für Second Life im Browser?
24 April 2020

Das EEP Projekt in Secondlife erklärt auf Deutsch

Wie geht EEP

Willkommen beim Environmental Enhancement Project (auch bekannt als EEP!) EEP ist eine wesentliche Verbesserung der bestehenden Windlight-Umgebungen, indem es ein neues Inventarobjekt zur Definition der Umwelteinstellungen einführt.

  • Mitbenutzbare Umgebungsobjekte, die Sie in Ihrem Inventar aufbewahren können.
  • Kontrolle von Umgebungen auf Parzellenebene.
  • Bis zu vier verschiedene Himmelsebenen, die unabhängig voneinander eingestellt werden können.
  • Mehr Optionen für die Anpassung.
  • Und noch viel, viel mehr

Objekte für EEP-Einstellungen

EEP bietet 3 neue Inventarobjekte, die als Einstellungen bezeichnet werden. Einstellungen können über Ihr Inventar erstellt und zerstört werden, sie können an andere Personen weitergegeben oder über den Marktplatz verkauft werden.

Arten von Einstellungen

Himmel

Himmelseinstellungen definieren das Aussehen des Himmels. Sie steuern die Farbe und Richtung des Umgebungslichts, die Bilder, die zur Darstellung von Sonne und Mond verwendet werden, sowie deren Position am Himmel.

Wasser

Die Wassereinstellungen bestimmen das Aussehen von Lindenwasser. Seine Farbe, wie reflektierend die Oberfläche ist und die Form und Richtung der Wellen.

Tageszyklen

Tageszyklen sind Ansammlungen von Himmel und Wasser, die sich zu einem ganzen Tag zusammenfügen.

Einstellungen Berechtigungen

Es gibt ein paar Anmerkungen zu Berechtigungen mit dem Objekt Einstellungen.

Kopie/Nicht-Kopie

Einstellungsobjekte dürfen niemals als kopiergeschützt markiert werden. Eine Person, die ein Einstellungsobjekt besitzt, kann immer eine Kopie davon in ihrem Inventar machen.

Übertragung/keine Übertragung

Die Nicht-Übertragungserlaubnis bleibt bestehen. Wenn Sie einen nicht übertragbaren Tag oder ein Wasserobjekt in einen Tageszyklus importieren, wird dieser Tageszyklus ebenfalls zu einem nicht übertragbaren Tag. Einmal gespeichert, kann diese Änderung nicht mehr rückgängig gemacht werden.

mod/no-mod

Das Ändern und Nicht-Ändern von Berechtigungen verhält sich normal.

EEPing

Ihr erstes Einstellungsobjekt erstellen

Einstellungsobjekte befinden sich in Ihrem Inventar, standardmäßig finden Sie sie im neuen Systemordner „Einstellungen“. Unter normalen Umständen ist der Einstellungsordner nur sichtbar, wenn er nicht leer ist.

Sie können neue erstellen, indem Sie entweder auf die Schaltfläche „Neuen Artikel hinzufügen“ unten im Inventar-Floater klicken und „Neue Einstellungen“ und dann die Art der Einstellung wählen, die Sie erstellen möchten. Die neue Einstellung wird im Systemordner „Einstellungen“ erstellt.

Alternativ können Sie auch mit der rechten Maustaste auf einen Ordner in Ihrem Inventar klicken. Wählen Sie aus dem Kontextmenü „Neue Einstellungen“. Dadurch wird das Einstellungsobjekt im ausgewählten Ordner erstellt.

Bearbeiten von Einstellungsobjekten

Um ein Einstellungsobjekt in Ihrem Inventar zu bearbeiten, doppelklicken Sie entweder darauf oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie den Befehl „Öffnen“ aus dem Kontextmenü. In Second Life wird der entsprechende Editier-Floater für die von Ihnen gewählte Einstellungsart angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt über die Bearbeitung von Einstellungen.

Anwenden von Einstellungen aus dem Inventar

Sie können Einstellungen direkt aus dem Inventar entweder auf die Region, in der Sie sich befinden, auf das Paket, auf dem Sie stehen, oder nur auf sich selbst anwenden. Sie werden immer die Erlaubnis haben, Ihre eigenen Einstellungen zu ändern, die Anwendung auf eine Region oder auf eine Parzelle hängt von Ihren Landgenehmigungen ab.

Um auf diese Funktionalität zuzugreifen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Einstellungsobjekt und wählen Sie den Befehl aus dem Kontextmenü. Die Änderung erfolgt sofort.

Menü Verschiedenes

EEP bieten auch das Menü Welt > Umwelt mit einer Reihe von Zusatzfunktionen an.

Sonnenaufgang, Mittag, Sonnenuntergang und Mitternacht

Diese vier Optionen stellen Ihre lokale Umgebung auf einen der vier bekannten Himmel ein. Die Wirkung der Einstellung eines dieser Himmel ist nur für Sie selbst sichtbar. Diese Menüpunkte ändern weder die Einstellungen in der Region noch beeinflussen sie, was andere Einwohner sehen.

Gemeinsame Umgebung verwenden

Diese Option weist Ihren Betrachter an, die für das Paket oder die Region, in der Sie sich befinden, konfigurierte Umgebung anzuzeigen. Es handelt sich dabei um die Umgebung, die auch von anderen Anwohnern im gleichen Gebiet gesehen wird.

Meine Umgebungen…

„Meine Umgebungen“ öffnet eine spezialisierte Inventar-Floater, die nur Einstellungsdateien anzeigt, sowohl diejenigen in Ihrem Inventar als auch diejenigen, die sich in der Bibliothek befinden. Sie können Ihre Einstellungen weiter nach Typ (Himmel, Wasser oder ganztägige Zyklen) filtern. Die meisten Funktionen der normalen Inventar-Floater sind auch hier verfügbar.

Wolken pausieren

Die Option „Wolken anhalten“ stoppt die Animation der Wolken und Wellen und friert sie ein, bis die Option deaktiviert wird. Dies kann bei der Aufnahme von Bildern oder Screenshots nützlich sein.

Anwenden von Umgebungen und Einstellungen

Die Registerkarte Umgebungen

Die Registerkarte „Umgebungen“ ist sowohl in der Region/Staat als auch in der Registerkarte „Über Land“ verfügbar. Region/Staat dient zur Steuerung der Umgebung in der gesamten Region und kann nur von Immobilienverwaltungen geändert werden. Das Über-Land-Panel ermöglicht Parzelleneigentümern, Änderungen an ihrer Parzelle vorzunehmen, wenn dies vom Regionseigentümer erlaubt wird.

Aktuelle Umgebung

Aktuelle Umgebung

Der aktuelle Umgebungsbereich zeigt Informationen über den Tageszyklus an, der für die Region oder das Paket gilt. Der Pip auf der linken Seite zeigt an, in welchem Zustand sich die Region oder Parzelle derzeit befindet.

Standardeinstellungen verwenden / Regionseinstellungen verwenden

Bei einer Region, in der dieser Pip hervorgehoben ist, ist der derzeit verwendete Tageszyklus der Standard-Tageszyklus (Mitternacht bis Mittag und dann zurück bis Mitternacht, wobei sich die Sonne von Osten nach Westen bewegt).

Wenn dieser Pip für eine Parzelle markiert ist, bedeutet dies, dass die Parzelle keine eigene Umgebung hat und die Region verwendet, auf die sie eingestellt ist.

Wenn eine Region oder eine Parzelle einen benutzerdefinierten Tageszyklus oder einen Tageszyklus direkt aus dem Bestand verwendet, kann sie durch Klicken auf diesen Pip auf die Standardeinstellung zurückgesetzt werden.

Einstellungen aus dem Inventar

Wenn sich der Pip neben dieser Linie befindet, verwendet die Region oder Parzelle einen unmodifizierten Tageszyklus, der direkt aus Ihrem Bestand stammt. Der Name des Tageszyklus wird direkt unter diesem Eintrag angezeigt.

Wenn Sie auf die Inventar-Schaltfläche klicken, öffnet sich eine Auswahlliste, in der Sie die anzuwendende Einstellung auswählen können.

Benutzerdefinierte Umgebung

Tageslänge und Tagesversatz

Der Tageszyklusverlauf auf Regionen und Parzellen wird auf der Grundlage der GMT berechnet.

Die Tageslänge, wie der Name schon sagt, bestimmt, wie lang der Tag in der Region oder auf der Parzelle ist. Dies kann ein beliebiger Bereich zwischen 4 und 168 realen Weltstunden sein. Es gibt 168 Stunden in 7 Tagen, so dass Sie einen Tageszyklus anwenden könnten, der eine ganze Woche dauern würde.

Man kann sich den Day Offset wie eine Zeitzone vorstellen. Es ist die Anzahl der Stunden, die vom GTM versetzt ist, die der Beginn des Tageszyklus ist.

Zum Beispiel würde sich ein Tag von 24 Stunden Länge mit einem Versatz von -8 Stunden (-7 im Sommer) mit der SLT synchronisieren.

Offensichtliche Tageszeit

Die Scheinbare Tageszeit ist ein Informationsfeld. Es untersucht die Tageslänge und den Tagesversatz sowie die aktuelle Zeit in der SLT und übersetzt dies in einen Prozentsatz, der die aktuelle Position innerhalb des Tageszyklus darstellt.

Parzelleneigentümer können überschreiben

Diese Option steht nur einem Gutsverwalter für Regionen zur Verfügung. Wenn diese Option aktiviert ist, können Parzellenbesitzer benutzerdefinierte Umgebungen auf ihren einzelnen Parzellen festlegen. Wenn sie nicht angekreuzt sind, können sie dies nicht tun. Dies ist eine standortweite Einstellung.

Vorsicht beim Deaktivieren dieser Option: alle vorhandenen Anpassungen, die auf Parzellenebene vorgenommen wurden, werden entfernt.

Anwenden und Zurücksetzen

Diese Schaltflächen sind nicht verfügbar, bis Änderungen an den Umgebungseinstellungen vorgenommen wurden. Mit Anwenden werden alle vorgenommenen Änderungen übernommen und in der Region oder dem Paket veröffentlicht. Zurücksetzen“ wirft alle vorgenommenen Änderungen weg und setzt alles auf die aktuellen Einstellungen auf dem Server zurück.

Bearbeiten Ihrer EEPs

Gemeinsame Befehle

Name

Im Namensfeld können Sie den Namen Ihrer Umgebungseinstellungen ändern. Beim Speichern wird der Name des Inventarobjekts entsprechend aktualisiert.

laden

Die Schaltfläche Laden öffnet einen Inventarkommissionierer und ermöglicht das Laden eines Elements mit anderen Umgebungseinstellungen in den Editor. Dadurch werden alle Einstellungen ersetzt, an denen Sie zuvor gearbeitet haben.

Importieren vorhandener Windlicht-Einstellungen

Wenn Sie Ihre Region bereits angepasst haben oder persönliche Windlight-Einstellungen gespeichert haben, die Sie gerne verwenden möchten, können Sie diese über die Schaltfläche Importieren direkt in den Viewer importieren. Sobald Sie eine Windlight-Datei importiert haben, verwandelt sie sich in ein Einstellungsobjekt, das Sie im Editor-Fenster bearbeiten können

  • Offene Welt > Umwelt > Meine Umwelt…
  • Klicken Sie unten im Fenster auf ➕ (+), um eine neue Einstellung vorzunehmen.
  • Wählen Sie Neuer Himmel, Neues Wasser oder Neuer Tageszyklus
  • Ein neues Objekt wird im Einstellungsordner Ihres Inventars mit dem Namen Neuer Himmel, Neues Wasser oder Neuer Tageszyklus erstellt.
  • Doppelklicken Sie oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Öffnen, um dieses neue Element zur Bearbeitung zu öffnen.
  • Geben Sie im angezeigten Editor-Fenster im Feld Name einen Namen für Ihre Einstellung ein
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Importieren oben rechts im Editor-Fenster
  • Navigieren Sie zu der von Ihnen gewählten bestehenden Windlight . xml-Datei und wählen Sie sie im Dateiauswahlfenster Ihres Computers aus
  • Ihre benutzerdefinierten Einstellungen werden importiert. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Einstellungen als neues Objekt zu speichern.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Importieren klicken, öffnet sich das Dateiauswahlfenster Ihres Computers, genau wie beim Hochladen einer Textur oder eines Schnappschusses. Um Ihre vorhandenen Windlight-Dateien zu finden, müssen Sie möglicherweise ein wenig suchen, je nachdem, welches Betriebssystem und welchen Viewer Sie verwenden.

Importieren von Windlicht-Einstellungen auf einem Mac

Ihre vorhandenen Windlight-Einstellungen werden auf Ihrem Mac in einem Bibliotheksordner gespeichert, der in der Regel standardmäßig nicht sichtbar ist. Sie können diesen Ordner mit dem Finder öffnen. Der Einfachheit halber ist es oft am einfachsten, Ihren Windlight-Ordner vorübergehend auf Ihre Favoritenliste zu ziehen. So können Sie ihn später leicht über das Dateiauswahlmenü finden.

  • Wählen Sie im Finder in der Menüleiste Go > Go to Folder…
  • Fügen Sie den folgenden Link in das Eingabefeld ein: ~/Bibliothek/Anwendungssupport/SecondLife/Benutzereinstellungen/windlight/
  • Klicken Sie auf Go

Wenn Sie möchten, ziehen Sie Ihre Ordner „Himmel“, „Wasser“ oder „Tageszyklus“ auf die Favoritenleiste auf der linken Seite, um sie leicht wiederzufinden, wenn Sie die Schaltfläche „Importieren“ innerhalb von Second Life verwenden.

Ihre Einstellungen für Himmel, Wasser und Tageszyklus befinden sich in den gleichnamigen Ordnern.

Importieren von Windlight-Einstellungen auf einem Windows-Computer

Der Speicherort Ihres Windlight-Ordners kann variieren, je nachdem, welche Version von Windows Sie haben und ob Sie den Second Life Viewer an einem anderen Ort als Ihre primäre Festplatte installiert haben.

Navigieren Sie im Datei-Explorer zu dem folgenden Ordner:

  • C:\Programmdateien\SecondLifeViewer\app_einstellungen\windlight

Bei einigen früheren Versionen von Windows, wie z.B. Windows 7, befinden sich die Einstellungen möglicherweise hier:

  • C:\Benutzer\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\SecondLife\Benutzereinstellungen\Windlicht

? Tipp: Haben Sie Schwierigkeiten? Es ist manchmal einfacher, nach einem Ordner zu suchen, als ihn direkt zu finden. Die Suche nach Windlight im Suchmenü Ihres Betriebssystems sollte Sie zum richtigen Ordner führen, wenn Sie ihn nicht finden können. Dies wird Ihnen auch helfen, Windlight-Einstellungen von Drittanbietern oder alternativen Betrachtern zu finden, die Sie möglicherweise ebenfalls installiert haben.

Es ist zu beachten, dass Windlight XML-Dateien sehr empfindlich auf ihren Speicherort im Dateisystem reagieren können. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Windlight-Verzeichnisse wie folgt angeordnet sind:

  • windlight
    • Tage
      • <alle Ihre Tageszyklen-Dateien>
    • Himmel
      • <alle Ihre Himmelsdateien>
    • Wasser
      • <alle Ihre Wasserdateien>

Speichern/Speichern unter

Speichern und Speichern unter Aktualisierungsumgebungseinstellungen in Ihrem Bestand. Mit Sichern wird ein vorhandener Bestandsartikel, falls vorhanden, aktualisiert. Mit Speichern unter wird immer ein neues Inventarobjekt mit dem aktuellen Namen erstellt.

Bewerben…

Beim Bearbeiten aus dem Inventar stehen im Flyout drei Optionen „Anwenden …“ zur Verfügung. Diese erlauben es Ihnen, eine Gruppe von Inventar-Einstellungen sofort auf sich selbst, die Parzelle oder die Region anzuwenden.

Verpflichtung

Bei der Bearbeitung eines Tageszyklus auf der Registerkarte Umgebungen der Flurstück- oder Regions-Floater werden die Optionen Anwenden durch Bestätigen ersetzt. Commit speichert alle Änderungen, die Sie vorgenommen haben. Diese Änderungen werden erst dann auf die Region oder Parzelle angewendet, wenn Sie in der Registerkarte Umgebung auf die Schaltfläche Anwenden klicken.

Abbrechen

Die Schaltfläche Abbrechen verwirft alle Änderungen, die am Einstellungsobjekt vorgenommen wurden, und schließt die Bearbeitungs-Floater.

Fester Himmel und Wasser

Herausgeber Wasser

Himmel Editor

Tageszyklus

Registerkarten verfolgen

Die Spuren und ihre Höhen werden auf der linken Seite des Bearbeitungsdialogs angezeigt. Es gibt eine Spur für Wasser- und 4 für Himmelseinstellungen. Sie können diese Registerkarten verwenden, um auszuwählen, welche Spur Sie bearbeiten. Die Zeitachse auf der rechten Seite ändert sich, um die Rahmen anzuzeigen, die der Spur bereits hinzugefügt wurden.

Zeitleiste und Wiedergabe

Auf der Zeitachse wird die Spur angezeigt, die Sie gerade bearbeiten. Entlang der Zeitachse sind die einzelnen Keyframes angeordnet. Jedes Keyframe ist eine Himmels- oder Wassereinstellung. Die durch einen Keyframe festgelegten Einstellungen sind zu dem Zeitpunkt in Kraft, der durch die Position auf der Spur angezeigt wird, und gehen in den Zeiten zwischen den Keyframes allmählich zwischen benachbarten Keyframes über. Sie können diese Übergänge in der Vorschau anzeigen, indem Sie den gelben Daumen ziehen oder die Play-Taste drücken, um schnell den gesamten Tageszyklus mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Sekunden „Tag“ wiederzugeben.

Sie können die aktuelle Position in der Zeitleiste durch Ziehen des gelben Daumens ändern. Wenn Sie einen Rahmen auswählen oder den Daumen direkt darüber positionieren, können Sie die Einstellung in diesem Rahmen bearbeiten. Sie können einen Rahmen neu positionieren, indem Sie ihn an eine neue Position auf der Zeitachse ziehen. Durch Ziehen mit gedrückter Umschalttaste wird eine Kopie des Rahmens erstellt, und Sie können die Kopie an eine neue Position auf der Zeitachse ziehen. Wenn Sie die Schaltfläche Zurück <| drücken, gelangen Sie zum vorherigen Rahmen. Durch Drücken der Taste |> gelangen Sie zum nächsten Bild.

Hinzufügen, Laden und Löschen von Frames

Mit der Schaltfläche Rahmen hinzufügen wird ein neuer Rahmen an der aktuellen Daumenposition hinzugefügt. Sie können Rahmen auch durch Doppelklicken auf die Zeitachse hinzufügen.

Rahmen laden öffnet einen Einstellungspicker. Wenn Sie eine Himmels- oder Wassereinstellung aus Ihrem Inventar auswählen, werden diese Einstellungen verwendet, um entweder einen neuen Rahmen zu erstellen oder den aktuellen Rahmen zu ersetzen. Wenn Sie ein Einstellungsobjekt laden, das als „No-transfer“ markiert ist, wird Ihr Tageszyklus ebenfalls zu einem „No-transfer“.

Mit der Schaltfläche Bild löschen wird das aktuelle Bild aus der Zeitachse entfernt.

Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für Das EEP Projekt in Secondlife erklärt auf Deutsch
13 April 2020

Secondlife: Nachnamen sind ab sofort wieder verfügbar

The return of Last Names.png 

Auf vielfachen Wunsch zurück! Nachdem sie fast ein Jahrzehnt lang verschwunden waren, sind Nachnamen in Second Life jetzt wieder verfügbar!

DIE GESCHICHTE DER NACHNAMEN

Also, was ist die große Sache, die Sie sagen? Nun, ein wenig Kontext könnte für Neuankömmlinge und diejenigen hilfreich sein, die zu irgendeinem Zeitpunkt im letzten Jahrzehnt oder so ein Konto eingerichtet haben.

Früher wurde den Einwohnern von Second Life bei der Registrierung die Möglichkeit gegeben, aus einer Vielzahl von vorher festgelegten „Nachnamen“-Optionen auszuwählen. Die Verwendung gemeinsamer „Nachnamen“ trug zum Aufbau einer Gemeinschaft unter den Einwohnern bei, die inmitten dieser neu gefundenen virtuellen Familienbande, die sie mit Fremden derselben Abstammungslinie teilten, sofortige Verwandtschaft und Bindung fanden. Ähnlich wie bei den Dotcom-Domains hatten einige „Nachnamen“ einen besonderen Status in der Gemeinschaft. Einige waren extrem selten, und in einigen Fällen gab es wahrgenommene Attribute und Reputationen, die mit bestimmten Nachnamenangeboten verbunden waren. Um dem Ganzen einen Sinn zu geben, gab es sogar eine spezielle Website, die von einer dritten Partei zusammengestellt wurde, um die Geschichte und den Verfügbarkeitsstatus von Nachnamen zu verfolgen (die dazu neigten, recht schnell in den Umlauf und aus dem Umlauf zu kommen).

All dies fand 2010 ein Ende, als Linden Lab ankündigte, dass „Nachnamen“ nicht mehr verfügbar sein würden, während „Anzeigenamen“ eingeführt wurden, die den Einwohnern die Möglichkeit bieten, ihren richtigen Namen, Spitznamen, Rollenspielnamen oder ihre soziale Identität in Second Life zu verwenden. Zwar lassen Display-Namen ein hohes Maß an Flexibilität und Ausdrucksfreiheit zu, aber einige Bewohner trauerten über den Verlust der gemeinsamen „Nachnamen“-Optionen, die den Menschen auf der ganzen Welt geholfen haben, sich über das Metaversum hinweg zusammenzuschließen. Für diejenigen, die neugierig darauf sind, noch mehr über die schmutzige Geschichte der „Nachnamen“ zu erfahren, gibt es einen interessanten Thread, in dem „die sehr reale Panik über virtuelle Nachnamen“ auf redit näher beleuchtet wird.

DIE RÜCKKEHR DER NACHNAMEN

Angesichts des anhaltenden Interesses an „Nachnamen“ in unserer Community haben wir „Nachnamen“ ab heute als neue Option für Second Life Premium-Mitglieder wieder eingeführt. Wenn Sie ein Premium-Konto haben, können Sie https://secondlife.com/my/account besuchen, um Ihren Vornamen, Nachnamen oder beide Namen zu ändern. Im Geiste der ursprünglichen „Nachnamen“-Option, die es seit 2010 gibt, werden die teilnehmenden Einwohner wieder aus einer rotierenden Liste verfügbarer Nachnamen wählen können. Einige Namen stehen möglicherweise nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung. Wenn Sie also einen Namen sehen, der Ihnen gefällt, sollten Sie ihn schnell beanspruchen!

Sie haben Ihren Namen bereits geändert und möchten zu einem Ihrer alten Namen zurückkehren? Auch das können Sie tun! Nachdem Sie Ihren Namen einmal geändert haben, sehen Sie unterhalb der Liste der verfügbaren Nachnamen eine Liste Ihrer früheren Namen.

Bitte beachten Sie, dass „Anzeigenamen“ weiterhin für jedermann kostenlos zur Verfügung stehen. Allerdings ist „Nachnamen“ eine neue optionale Funktion nur für Premium-Mitglieder, und eine separate Gebühr von $39,99 fällt an, wenn Sie irgendeinen Teil Ihres Kontonamens ändern.

Um sicherzustellen, dass Ihre Namensänderungen reibungslos ablaufen, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie aus dem Viewer ausgeloggt sind, bevor Sie Ihren Namen ändern. Es kann zu einer Verzögerung von 24-48 Stunden kommen, bis Ihr neuer Name in allen Diensten in Second Life angezeigt wird.

Wir wissen, dass viele von Ihnen vielleicht weitere Fragen dazu haben, wie das alles funktioniert, und deshalb haben wir eine spezielle FAQ zusammengestellt, um die Dinge noch genauer zu erklären.

Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für Secondlife: Nachnamen sind ab sofort wieder verfügbar
24 März 2020

Lindenlab macht Werbung wegen Corona

Lindenlab hat eben auf dem offiziellen Twitter Account wieder Werbung gemacht für ihre Dienstleistungen gerade jetzt in der schweren Zeit rund um Corona

Sollte es möglich sein und jemand bei Lindenlab hat endlich erkannt wie Marketing funktioniert? Ich glaube eher das es ein Zufallstreffer gewesen sein könnte aber ich werde auf jeden Fall die Regionen einmal im Auge behalten.

Sim Name: TH Demo 4

Mehr Informationen gibt es auch jetzt auf der Extra Business Webseite von Lindenlab https://www.connect.secondlife.com/explore

Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für Lindenlab macht Werbung wegen Corona
18 März 2020

Corona Nachrichten von Secondlife

Heute hat Ebbe von Lindenlab den erstellern von Secondlife einen Beitrag bezüglich Corona Virus geschrieben. Ich habe mir erlaubt ihn für euch zu übersetzen.

Da die Besorgnis über den aktuellen Coronavirus-Ausbruch anhält, möchten wir der Gemeinschaft versichern, dass wir Schritte unternommen haben, um sicherzustellen, dass der Betrieb in Second Life stabil bleibt, und gleichzeitig unseren Mitarbeitern helfen, diese Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit sicher zu überstehen. Unsere Herzen und Gedanken sind bei denjenigen, die von diesem beispiellosen Ereignis betroffen sind.
Second Life wird weiterhin ohne Unterbrechung zur Verfügung stehen, während wir diese schwierige Zeit gemeinsam durchstehen. Aufgrund unserer früheren Krisen-Notfallplanung und der flexiblen Natur unserer verteilten Belegschaft erwarten wir keine Änderungen der Reaktionszeiten für Supportanfragen und Zahlungsabwicklung.
Wir wissen, dass Second Life für unsere Gemeinschaft einen großen Nutzen hat, da die Menschen nach Möglichkeiten suchen, mit ihren Freunden und Kollegen in Kontakt zu bleiben, während sie sich mit neuen sozialen Distanzierungsprotokollen, vorgeschriebenen Fernarbeitsanforderungen und anderen Vorsichtsmaßnahmen auseinandersetzen.
Mit der Schließung vieler Universitäten und vertriebenen Konferenzen und Veranstaltungen ist Second Life auch weiterhin eine Option für Organisationen, die sich in einer schwierigen Lage befinden und nach neuen Lösungen für die Arbeit in der Ferne, im Klassenzimmer oder bei Veranstaltungen suchen. Um zu helfen, haben wir vor kurzem eine Preisreduzierung auf pauschale 99 USD/Monat pro Region für qualifizierte Bildungs- und gemeinnützige Organisationen eingeführt.
Während dieses Ausbruchs sehen wir einen Anstieg der Neuanmeldungen und der zurückkehrenden Einwohner. Bitte seien Sie freundlich und willkommen für diejenigen, die vielleicht nur ein freundliches Gespräch brauchen, um dieser verrückten Welt für einen Moment oder länger zu entfliehen. Wenn Sie einen Freund oder Kollegen haben, der in diesen schwierigen Zeiten einen sicheren Ort sucht, um online Kontakte zu knüpfen, ermutigen wir Sie, ihm zu helfen, zu entdecken, wie Second Life es ihm ermöglichen kann, sich weniger isoliert zu fühlen, indem Sie ihn mit Ihren Lieblingsgemeinden oder -erfahrungen in Verbindung bringen.
Wie viele Unternehmen auf der ganzen Welt haben wir neue Richtlinien für die Fernarbeit für unsere Mitarbeiter in die Tat umgesetzt, um sicherzustellen, dass sie sich selbst und ihre Familien versorgen können, während sie weiterhin von zu Hause aus arbeiten. Vor diesem Vorfall arbeitete ein großer Teil unseres Unternehmens bereits vom „Moonlab“ aus (so nennen wir die Standorte der Mitarbeiter an entfernten Standorten), so dass wir schnell und effizient zu einer vollständig entfernten Einrichtung übergehen konnten.
In den letzten 17 Jahren war Second Life ein besonderer Ort, der Menschen auf der ganzen Welt zusammenbringt – und wir wissen Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung zu schätzen, die uns durch diese harte Zeit begleiten.
Ebbe und alle Linden
Aus dem Moonlab. 3.18.2020

Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für Corona Nachrichten von Secondlife
22 Februar 2020

Lindenlab startet Plan B für Sansar

Und das sind positive Neuigkeiten für Second Life

Ebbe Altberg bestätigte am Freitag, den 21. Februar, in Lab Gab Folge 14, dass Linden Lab Sansar nicht mehr finanziell unterstützt. Das Labor sucht nun nach einem Plan B für Sansar für die Zukunft.

Ebbe sagte unten folgendes…

Wie Sie vielleicht gehört haben, haben wir leider beschlossen, dass wir als Linden Lab das projekt nicht mehr finanziell unterstützen können, deshalb suchen wir nach einem Plan B für Sansar, um es weiterzuführen. Ich kann nicht viel sagen, aber wir führen sehr interessante Gespräche mit verschiedenen Parteien, um dieses Projekt voranzubringen, worüber ich mich persönlich sehr freue. Aber es ist noch kein Deal abgeschlossen, also müssen die Leute einfach nur geduldig sein und sehen, was daraus wird, aber ja, es stimmt, dass sich Lindenlab in Zukunft ganz auf Second Life und Tilia konzentrieren will. ich bin immer noch damit beschäftigt, sicherzustellen, das Sansar ein großartiges Zuhause findet und dass die großartige Arbeit, die dieses Team begonnen hat, fortgesetzt werden kann.

Ebbe Altberg

Linden Lab wird sich jetzt ganz auf Second Life und Tilia konzentrieren, was in der Tat eine gute Nachricht ist. Sie befinden sich derzeit weiterhin in einer starken finanziellen Position. Weitere Investitionen kommen jetzt für Second Life

Andere wichtige Updates

  • Linden Lab entwickelt noch immer eine Begleitanwendung für Second Life. Es gibt immer noch keine ETA. Die Tests könnten bald beginnen, wie in den nächsten Monaten für IOS, gefolgt von einer Android Version
  • Kein bestätigter Termin für die Einführung von Namensänderungen, aber Namensänderungen werden für Premium Plus Mitglieder um etwa 20 US Dollar billiger sein
  • Keine ETA für den Starttermin von Premium Plus
  • 8 Namen für die erste Namensliste bestätigt
    – Conundrum
    – Dismantled
    – Huntsman
    – Littlepaws
    – Nova
    – Ravenhurst
    – Wumpkins
    – Yeatley
    Die Gewinner werden per eMail benachrichtigt
  • Das Cloud Projekt soll vor Ende 2020 abgeschlossen werden
  • Die Transferkosten von Grandfathered Regionen sollen von 600 auf 300 US Dollar gesenkt werden
  • Jeden Tag melden sich etwa 5000 neue Benutzer in Second Life an
  • Es gibt Pläne zur Einführung einer 2faktor Authentifizierung
Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für Lindenlab startet Plan B für Sansar
18 Februar 2020

An Update About Second Life

There’ve been quite a few rumors about changes at the Lab and their possible effects on Second Life and Tilia. The truth is that we have made a few operational and personnel changes to ensure that we continue to stay strong for the next decade and beyond. This means that we had to say goodbye to a few employees, but at the same time we also strengthened our team by bringing back some heavy hitters who will help make Second Life better than ever. 

So, Second Life is still here and still strong. We’re continuing to invest in its future and you’ll see the results of our commitment this year as we roll out a new mobile companion app, new Linden Home themes, performance and usability improvements, and a number of other new features and enhancements. The ability to change names will be available in the next few weeks, too. 

These changes reflect our commitment to making SL strong for many years to come. To infinity and beyond!

Kategorie: Secondlife Official | Kommentare deaktiviert für An Update About Second Life